Schulsozialarbeit

Der Mensch wird am Du zum ich

Liebe Eltern, liebe Kinder,

 

mit den Worten des österreichisch - israelischen Philosophen Martin Buber möchte ich mich von Ihnen und Euch in die Weihnachtsferien verabschieden.

Schaue ich auf die letzten Monate zurück, so erinnere ich mich an viele schöne schulische Momente meiner Arbeit und dafür möchte ich allen danken und dem Dank einen Wunsch für das neue Jahr hinzufügen. Ich wünsche uns allen mehr Offenheit, Geduld und Verständnis füreinander und den Mut und die Kraft, Dinge freundlich anzusprechen, die wir nicht verstehen, oder die uns bedrücken.

Herzliche Grüße und ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein Glück bringendes neues Jahr!

 

Simone Roth

 

(Schulsozialarbeit GS Plattenhardt)

Photo by Alexas_Fotos on Unsplash



Download
Vorstellung Schulsozialarbeit für das Ja
Adobe Acrobat Dokument 148.8 KB