Schullandheim Klasse 4a

Wir die Schüler der Klasse 4a waren von Mittwoch bis Donnerstag in Waldenbuch auf der Ponderosa,

um unseren Abschied zu feiern.

 

Zelte aufbauen, die Tische raus tragen, Schlafsachen vorbereiten und

in unserer selbst gemachten T-Shirts schlüpfen, waren die ersten Aufgaben,  

bis um 18 Uhr die Eltern zum grillen kamen.

 

Ein reichhaltiges Buffet mit selbst gemachten leckeren Sachen

aus verschiedensten Ländern wurde aufgetischt.

 

Das Grillen endete leider recht spontan, als ein starker Regen einsetze

und wir alle gemeinsam die Tische und auch die Schlafsachen aus den Zelten retten mussten….

 

Da nun die Zelte nicht nur von außen nass waren, musste spontan ein Matratzenlager im Innenraum des umgebauten Kuh Stall aufgebaut werden.

 

Der nächste Tag wurde sehr Aktionreich…

 

Viele Aktivitäten wurden durchgeführt. Wie zum Beispiel: Stockbrot grillen, gemeinsame Spiele, eine Waldführung mit dem Forster, wo die Kids nicht nur einen Baum mit der Säge durchtrennten, sondern auch mitten im Wald auf einer Riesen Schaukel, durch den Wald schweben konnten.

 

Die Krönung war eine Fahrt im Anhänger des Forster’s durch den Wald…. 

 

Wir sagen Danke für die schönen Jahre an dieser Schule…..

 

 

Liebe Grüße Franziska Roland